Voraussetzungen zur Nutzung des Teams Connectors

Zwar macht der Teams Connector die Verknüpfung von Microsoft Teams und einem SIP-Trunk zum Kinderspiel, trotzdem sind mehrere Anbieter mit jeweils eigenen Anforderungen beteiligt. Damit Sie den Durchblick behalten, sehen Sie hier die Voraussetzungen zur N

Microsoft Teams Lizenzen

Jeder Account von Microsoft Teams, der über den Teams Connector bzw. den verknüpften SIP-Trunk telefonieren können soll, benötigt jeweils eine entsprechende Microsoft Lizenz. Diese Lizenz muss nicht nur Microsoft Teams, sondern auch das in der Regel kostenpflichtige Add-On „Teams Telefon“ beinhalten.

Die gängigsten Lizenzen sind:

  • Microsoft 365 Business Basic / Standard / Premium
  • Microsoft 365 E1 / E3 / E5 / F1 / F3
  • Office 365 E1 / E3 / E5 / F3

Bei Microsoft 365 / Office 365 ist das Add-On „Teams Telefon“ inklusive.

Für Regierungseinrichtungen, Non-Profit-Unternehmen und das Bildungswesen existieren spezielle Lizenzen. Sprechen Sie uns einfach an und wir helfen gerne weiter.

Eine Lizenz zur Ersteinrichtung

Im Verlauf der Ersteinrichtung wird ein temporärer easybell-Nutzer in Microsoft Office angelegt. Dazu muss der zugehörige Microsoft-Mandant (engl. „Tenant“) mindestens eine nicht zugewiesene Lizenz beinhalten. Nach der Installation wird das Konto automatisch gelöscht und die Lizenz kann neu vergeben werden.

SIP Trunk eines zertifizierten Anbieters

Für den Zugang zum öffentlichen Telefonnetz (PSTN) benötigen Sie einen SIP-Trunk. Wir arbeiten daran, kontinuierlich weitere SIP-Anbieter für die Verwendung mit dem Teams Connector zu zertifizieren.

Derzeit können Sie SIP Trunks folgender Anbieter verwenden:

Alternativ können Sie unsere generische Maske zur Eingabe Ihrer SIP-Zugangsdaten nutzen. So lassen sich nahezu alle SIP-Trunks weltweit einbinden.

Kein paralleler Einsatz ähnlicher Lösungen

Der Teams Connector kann nur dann zuverlässig abgerechnet werden, wenn mit dem Microsoft-Mandant keine weiteren Lösungen genutzt werden, die externe SIP Trunks mit Microsoft Teams verbinden.